Sie befinden sich: Startseite > BÜRGERSERVICE > Aktuelles

Bauvorhaben

Hier finden Sie Informationen / Unterlagen zu Bauvorhaben im Gemeindegebiet Pasching

Ortsteil Pasching

Kombinierte Geh- und Radwege (GRW)

Im Rahmen ihres „Mobilitätskonzeptess Radverkehr“ planen die Gemeinde Pasching und das Land OÖ zwei kombinierte Geh- und Radwege im Ortsteil Pasching.

Ziel ist es, durch die Förderung des Radverkehrs eine nachhaltigere Mobilität zu aktivieren und eine sichere Anbindung für die Zeit nach dem Wegfall der Westbahnhaltestelle zur Verkehrsanbindung LILO zu schaffen. 

Radweg von Pasching nach Hitzing

Der erste kombinierte Geh- und Radweg (GRW) soll beginnend von der Hörschingerstraße, gegenüber der Einmündung Laternenring, über die Baumgartnerstraße und Dörnbacherstraße bis zum künftigen multimodalen Verkehrsknotenpunkt Hitzing geführt werden. Aufgrund der Verkehrssicherheit und Topografie hat sich für die Errichtung die Westseite als beste Variante herauskristallisiert. Insbesondere im Bereich der Bruckmayrsiedlung, sodass der GRW in Richtung Hitzing linksseitig verlaufen würde.

Übersicht des GRW Pasching-Hitzung

Radweg vom Augl-Kreisverkehr zur Westzeile

Der zweite kombinierte Geh- und Radweg ist vom Kreisverkehr Augl in der Hörschingerstraße bis zur Einmündung Westzeile geplant. Nach umfassenden Untersuchungen hat sich dafür die nördliche Seite (rechtsseitig) als optimal erwiesen, um unnötige Querungen zu vermeiden und eine bessere Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Im Bereich der Kreuzung Mühlweg soll zudem eine Querungshilfe für Fußgänger errichtet und die Bushaltestelle geringfügig adaptiert werden.

Übersicht des GRW Augl

Der genaue Realisierungszeitpunkt kann derzeit noch nicht festgelegt werden und hängt von der finanziellen Situation ab, möglicherweise erfolgt die Umsetzung auch in Etappen.

Ein Videostream der Präsentation vom Anrainerabend ist [HIER] abrufbar.

Nähere Informationen

Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an die zuständige Abteilung des Landes OÖ

Direktion Straßenbau und Verkehr

Ing. Markus Haslehner

E-mail senden

+43 (0) 732/7720-12986